Vorlesegeschichten aus dem Kindergarten
Jan Hellstern - Autor
Barbara Korthues - Illustratorin
ellermann der Vorleseverlag

Das Buch sieht wirklich toll aus, die Farben und Illustrationen sind wunderschön. Meine Kinder sind ganz begeistert von diesen schönen bunten Bildern.

Kurz zum Buch:

Mika, Frieda, Charlotte und Nino, diese vier Kids sind „Die wilden Rabauken“. Gemeinsam erleben sie in mehreren Kurzgeschichten ihre Abenteuer. Sie kämpfen gegen das Zahnkrokodil, suchen einen Schatz und machen ihre Kita Einbruch sicher…

Meine Meinung:

Das Cover, sowie die gesamten Illustrationen im Buch sind total schön. Ich mag es sehr wenn die Bilder in den Kinderbüchern bunt Illustriert sind und meine Kinder begeistert es auch. Vor allem wenn sie so schön sind, wie in diesem Buch.

Etwas schade finde ich, das auf dem Cover, der Name der Illustratorin falsch aufgedruckt wurde. Dies hätte dem Verlag auffallen müssen.

Jan Hellstern hatte hier eine wirklich tolle Idee für ein Kinderbuch. Mich persönlich konnte es aber leider nicht ganz überzeugen. Auch meine Kinder konnten die Geschichten nicht so richtig zum sitzenbleiben animieren. Ich finde es an einigen Stellen zu übertrieben und das die Kinder immer ohne weitere Konsequenzen davon kommen, finde ich nicht gut. Auch wenn nach dem Abenteuer erklärt wird, warum das handeln der Kinder falsch war, wäre da mehr als ein lockeres Gespräch nötig gewesen. Immerhin sind die Kinder schon zwischen 5 und 6 Jahren.

Meine jüngsten sind 5 (gerade geworden) und 6 (schon etwas länger) und da sollte man durchaus schon verstehen das man nicht erzählt das „ein schwarzer Mann“ im Garten steht, nur um von seinen Problemen abzulenken. Gerade dieses Kapitel fand ich too much.

3/5