Die Haferhorde
Suza Kolb - Autorin
Nina Dulleck - Illustratorin
magellan Verlag

IMG-20190918-WA0001

Meine Kinder lieben die Haferhorde einfach, deswegen war die Freude groß, als wir auf www.lovelybooks.de an der Leserunde teilnehmen durften. Meine Kinder freuen sich über jedes neue tierische Abenteuer auf Gut Dammbüll.

Kurz zum Inhalt:

Für alle Haferhorde-Fans und solche, die es noch werden wollen, kommt hier etwas ganz Besonderes: ein Vorlesebuch mit brandneuen Abenteuern von Schoko und Keks vor ihrer Zeit auf dem Blümchenhof. Denn selbstverständlich hatten unsere Lieblingsvierbeiner auch schon in Dammbüll nur Flausen im Schopf. Egal ob ein Ausflug zum Hafenfest, die erste Begegnung mit dem Haflinger Toni oder Schokos erster Schultag – mit Schoko und Keks ist immer was los!

Meine Meinung:

Die Haferhorde muss man einfach lieb haben, sie haben nur Flausen im Kopf und sind einfach entzückend. Die Geschichten sind immer unterhaltsam und aufregend. Zu jedem Buch gibt es auch ein Hörbuch und hier hat man nun die Qual der Wahl. Entscheidet man sich für das Buch, dann hat man diese vielen liebevoll gestalteten farbigen Illustrationen, die Kinderherzen erobern oder man holt sich das Hörbuch das von Bürger Lars Dietrich so unglaublich gut eingesprochen ist und zum hinhören animiert.

Dieses Haferhorde Buch ist ein bisschen anders als die anderen. In diesem Buch gibt es nämlich viele kleine Vorlesegeschichten, ideal auch für die kleineren „Die Haferhorde“ Fans. Ich könnte es mir auch gut als Anfangsbuch vorstellen um mal in die Welt von Schoko und Keks hineinzuschauen wenn man die Bücher noch nicht kennt.

Wie immer ist der Schreibstil leicht und verständlich. Suza Kolb versteht es die Geschichten so zu schreiben das es Kindern Spaß macht zuzuhören. Die Haferhorde sind Bücher die Jungs und Mädchen Freude bereiten und begeistern werden. Uns hat dieses Buch wieder sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf weiter Abenteuer mit Schoko, Keks, Toni und allen anderen.

5/5