Spiel um dein Schicksal

IMG-20200126-WA0000
  • Night of Crowns – Spiel um dein Schicksal (Band 1 von 2)
  • Stella Tack – Autorin
  • Ravensburger Verlag
  • Erscheinungsdatum: 01. Februar 2020
  • Taschenbuch 480 Seiten
  • ISBN: 978-3473585670

Auf vorablesen habe ich fleißig Punkte gesammelt und sie spontan für dieses Buch eingelöst. Es war mein erstes Buch von der Autorin und ich muss gestehen es war eine reine Coverentscheidung.

Klappentext:

Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht …

Meine Meinung:

Schon wieder so eine Jugend-Fantasy Geschichte? …die sind doch alle gleich!

Nein! 

Stella Tack hat mit dieser Geschichte frischen Wind in das Buch gebracht. Die Story ist irgendwie völlig neu. Natürlich kann man ein paar parallelen zu anderen Büchern oder Filmen finden, aber dennoch ist die Geschichte erfrischend anders.

Ich war direkt von Anfang an im Buch. Der Schreibstil ist rasend und spannend. Ständig passiert etwas und man fühlt sich, als hätte man keine Zeit durchzuatmen. Es war wie eine Sucht. Das Buch hat mich total eingenommen und erst als ich es durch hatte, konnte ich wieder klar denken. Ich habe nicht länger als einen Tag gebraucht.

Weiß oder Schwarz? Gut oder Böse? Wem soll Alice vertrauen?

Das Buch ist voller vielschichtiger Charaktere. Ich fand die Story einfach nur mitreisend. Die Geschichte ist so lebendig und voller Gefühl, gleichzeitig aber sehr verwirrend. Ich hätte Alice im Laufe der Geschichte gerne zugerufen was sie tun soll, doch ich war selbst so hin- und hergerissen. Ich wusste auch nicht was die richtige Entscheidung ist und wer ein falsches Spiel spielt.  Mir blieb nichts anders übrig als gemeinsam mit meiner Freundin Alice zu leiden.

Das Buch hat mich total begeistert! Ich kann es kaum erwarten bis Band 2 erscheint.

5/5