Das rätselhafte Labyrinth
Annette Spratte - Autorin
Daniel Fernández - Illustrator

Bildquelle: www.amazon.de

Das Buch hat eine Alterempfehlung von 8 – 12 Jahren.

Jabando ist das etwas andere Kinderbuch. Hier werden zwei Welten vereint. Es geht um einen Nintendo und ein Spiel in dessen Welt man hinein tauchen kann, aber auch um die Bibel, Jesus und den Glauben selbst.

Jabando – Das rätselhafte Labyrinth ist der 2. Teil dieser Buch Reihe.

Ich hatte erst bedenken ob das Buch nicht zu viel Jesus und Bibel wird und meinen Sohn langweilen könnte. Aber das Spannende Abenteuer und das Schicksal mit seinen Folgen das Lena wiederfahren ist, stehen hier im Vordergrund. Ich war wirklich überrascht wie ehrlich hier mit dem Schicksal von Lena umgegangen wird. Sie hatte einen Unfall und sitzt seitdem im Rollstuhl, sie wird nie mehr ihre Beine benutzen können. Sie zergeht im Selbstmitleid und sieht keinen anderen Sinn mehr in ihrem Leben, als jeden einzelnen Tag zu betrauern. So macht sie sich und ihren Eltern und allen Menschen, die Ihnen helfen wollen das Leben schwer. Dies alles wird kindgerecht, aber dennoch gut rübergebracht und regt zum Nachdenken an. In diesem Buch sind wichtige Botschaften versteckt, über die man viel öfter Nachdenken sollte. Das sich das Leben in jeder Sekunde verändern kann und dass wir jeden Tag darüber froh sein sollte das wir gesund sind.

Lena begibt sich in das Nintendo spiel und muss dort Hürden überwinden, von denen sie dachte das sie es niemals schaffen könnte. Immer wieder muss sie ihre Kraft und ihren Mut in ihrem inneren mobilisieren um die Aufgaben zu meistern. Es wird ein spannendes Abenteuer und diese Reise öffnet ihr die Augen….

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Dieses Buch will vermitteln das es immer einen Ausweg gibt und wenn man den Weg, den man gehen wollte, nicht mehr gehen kann das man dann nicht stehen bleiben soll, sondern einen anderen Weg wählen soll, auch wenn dieser vielleicht steiniger ist. Mich hat das Buch sehr überrascht und ich bin froh das es solche Bücher gibt.

5/5