Die Gaben der Quelle 3
Entfesselt
Cea Oskolm - Autorin

PhotoEditor_20190620_092829252

Dies ist der 3 Teil der Reihe - Spoiler Gefahr

Kurz zum Inhalt:

Band 3 der Reihe geht spannend weiter. 10 Jahre sind nun vergangen. 10 Jahre hat Aila nun auf der Erde verbracht. Jean hat seine Schuld im Gefängnis abgesessen. Aileyja hat zehn Jahre ohne ihren Turmwächter verbracht und mit den Gedanken an ihr Totes Baby. Salis ist in den 10 Jahren beim Militär gewesen und hat sich von seinem bisherigen Leben immer mehr distanziert.

Doch nun ändert sich alles…. Es wird eine große Gefahr auf die drei Planeten zukommen und auch auf den drei Planeten droht eine Gefahr. Immer wieder trachtet man Aileyja nach dem leben und niemand weiß wo die Gefahr lauert…

Meine Meinung:

Die Geschichte geht spannend weiter, einige Fragen werden geklärt und neue Fragen kommen auf. Aila muss versuchen mit ihren Fähigkeiten auf den drei Planeten zurecht zu kommen. Die Quelle muss geöffnet werden, damit sich die drei Planeten auf die drohende Gefahr vorbereiten können. Doch natürlich möchte das die Bunsa nicht. Salis und seine Freunde stehen vor großen Herausforderungen, doch Salis hat von allen, noch die Größte: „Aila“. Er und seine „Frau“, sind weit davon entfernt ein Paar zu sein, zu viele Hürden liegen zwischen ihnen…

Vieles hat sich in den 10 Jahren verändert und noch einiges wird sich ändern müssen. Salis und seine Freunde haben sich in den 10 Jahren sehr entwickelt und der Leser ist ganz nah dabei, wenn aus dem kleinen Salis ein selbstbewusster Krieger wird. Aus der süßen Aileyja, die auf der Suche nach Freiheit war, ist nun eine Königin geworden, die für ihr Volk kämpft.

Ich finde es großartig das Salis im Verlauf der Geschichte, so viele zuverlässige Freunde gefunden hat und diese zusammengebracht hat. Salis ist ein, freundlicher, zuverlässiger Kerl und deshalb zieht er die „guten“ wie ein Magnet an. Vielleicht wird ihm das mal noch von nützen sein.

Das Buch liest sich so unbeschwert, man merkt die Seiten beim lesen einfach nicht. Es ist immer etwas los im Buch und man möchte einfach immer und immer nur weiterlesen. Es ist wirklich eine besondere Buchreihe und auch, wenn ich gar nicht möchte das es irgendwann vorbei ist, bin ich auch schon sehr neugierig auf das Enden. Für Salis wird es bald sehr ernst werden und er darf nicht mehr an sich zweifeln. Ich bin so gespannt.

5/5