Goldener Zorn
Tomi Adeyemi - Autorin
Vanida Karun - Sprecherin

IMG_20190721_194556

Children of Blood and Bone ist 2018 erschienen und irgendwie total an mir vorbei gerutscht. Auf dem YouTube Kanal von Phils Osophie, sprach er in einem seiner Büchervideos über dieses Buch und es klang so gut das ich es unbedingt lesen wollte. Ich habe das Buch über BookBeat als Hörbuch gehört.

Klappentext:

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.
Jetzt erheben wir uns.

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …

Meine Meinung:

Das Cover gefällt mir unglaublich gut, es ist mal etwas ganz anderes. Die ganze Geschichte ist etwas besonderes, was ich so noch nicht gelesen habe.

Ich habe das Hörbuch gehört und bin mit meiner Entscheidung wirklich glücklich. In dem Buch kommen Stammessprachen und Zauberformeln vor und so wie Vanida Karun dies rüber bringt ist einfach toll. Niemals hätte ich es mir in meinem Kopf so vorgestellt, es ist so als wäre man wirklich dabei wenn die gesprochenen Worte erklingen.

Tomi Adeyemi hat einen wunderschönen rasanten Schreibstil, es passiert ständig etwas und es gibt nur wenig zeit zum Atmen. Ich fand es wunderbar. Auch die Protagonisten entwickeln sich ständig weiter in der Story und wachsen mit ihrem Herausforderungen.

In dieser Geschichte geht es darum wie viel Macht es geben kann und das die betroffenen, die schwachen keine Chance haben. Es geht um Gewalt, Rassismus, Unrecht und den Tod. Aber auch um Zusammenhalt, Freundschaft und den Glauben. Diese Fantasywelt ist ein geballtes Abenteuer bis zum Schluss. Mit Überraschungen und nicht vorhersehbaren Wendungen.

Ich glaube die

ses Buch kann man gar nicht so richtig beschreiben, am besten liest man es selbst. Mir hat es außerordentlich gut gefallen, es war magisch und besonders. Auch kann ich jedem der gerne Hörbücher hört empfehlen, dies bei „Children of Blood and Bone“ zu tun. Ich fand es beeindruckend. Von mir gibt es 5 Sterne.

Nun warte ich gespannt auf den 2. Teil.

5/5